Häufig gestellte Fragen

Was ist CardioSignal?

Die mobile CardioSignal-Anwendung ist ein medizinisches Gerät der Klasse CE IIa für iOS- und Android-Smartphones. CardioSignal kann Vorhofflimmern mit einer Genauigkeit von 96 % erkennen. Sie können die Anwendung kostenlos über den Apple App Store und im Google Play Store installieren.

Wie erkennt CardioSignal Vorhofflimmern?

Die CardioSignal-Anwendung sendet die von den Bewegungssensoren des Smartphones erfassten Daten an den Precordior-Cloudservice. Die Daten werden im Cloudservice analysiert, und die Ergebnisse werden dann an das Smartphone zurückgesendet. Bei der Datenanalyse werden z. B. Daten aus maschinellem Lernen und klinischer Forschung von über 300 Patienten der Universität Turku, Finnland, verwendet.

Wie stelle ich sicher, dass die Messung korrekt durchgeführt wird?

Die Messung verwendet die Bewegungssensoren des Smartphones, um die Bewegung des Herzens zu messen. Aus diesem Grund müssen alle Aktivitäten, die den Messvorgang beeinträchtigen könnten, für die Dauer der Messung gestoppt werden. Im Folgenden finden Sie eine kurze Anleitung zur Durchführung einer Messung.

Vor einer Messung zu berücksichtigende Punkte:

  • Vorhofflimmern ist die am häufigsten auftretende Herzrhythmusstörung und kann gelegentlich oder dauerhaft auftreten. Um ein mögliches Vorhofflimmern mit der CardioSignal-Anwendung gemäß dem Verwendungszweck zu erkennen, muss zweimal innerhalb von 24 Stunden eine Messung durchgeführt werden, z. B. einmal morgens und einmal abends.
  • Trainieren Sie nicht, bevor Sie eine Messung durchführen.
  • Ihr Herzfrequenzbereich muss zwischen 30 und 160 Schlägen pro Minute liegen. Andernfalls zeigt die Anwendung ein fehlerhaftes Ergebnis für diese Messung an.
  • Wenn Sie einen Herzschrittmacher haben, verwenden Sie die Anwendung nicht.

Durchführen einer Messung:

  • Ziehen Sie dicke Kleidung, z. B. eine Jacke, aus.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, und entspannen Sie sich.
  • Drücken Sie auf „Start“.
  • Legen Sie das Telefon mittig auf die Brust, sodass der Bildschirm nach oben zeigt.
  • Legen Sie Ihre Hände entspannt an Ihren Seiten ab.
  • Die 60-sekündige Messung beginnt nach einem Countdown von 10 Sekunden.
  • Sprechen, husten oder bewegen Sie sich während der Messung nicht.
  • Nach Abschluss der Messung gibt die Anwendung einen Ton aus und vibriert leicht.
  • Nach diesen Signalen können Sie das Smartphone von der Brust nehmen.
  • Wenn die Analyse abgeschlossen ist, zeigt die Anwendung die Ergebnisse an.
Wie oft sollte ich auf Vorhofflimmern prüfen?

Vorhofflimmern ist die am häufigsten auftretende Herzrhythmusstörung und kann gelegentlich oder dauerhaft auftreten. Um ein mögliches Vorhofflimmern mit der CardioSignal-Anwendung gemäß dem Verwendungszweck zu erkennen, muss zweimal innerhalb von 24 Stunden eine Messung durchgeführt werden, z. B. einmal morgens und einmal abends.

Die Anwendung hat Vorhofflimmern erkannt. Was soll ich tun?

Wenn Vorhofflimmern erkannt wurde, sollten Sie die Messung unbedingt wiederholen. Wiederholen Sie die Messung mindestens zweimal. Falls wiederholt Vorhofflimmern erkannt wurde, suchen Sie einen Arzt auf.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Messung korrekt durchgeführt haben. Wenn Ihre Ruheherzfrequenz niedrig ist (unter 50 Schläge/Min.), kann die durch Atmung verursachte unregelmäßige Bewegung des Brustkorbs die Messung beeinträchtigen. In diesem Fall können Sie versuchen, während der Messung den Atem 10 bis 20 Sekunden lang anzuhalten.

Ist die Anwendung für mich sinnvoll, wenn bei mir Vorhofflimmern diagnostiziert wurde?

Wenn Sie unter paroxysmalem Vorhofflimmern leiden, kann die CardioSignal-Anwendung genutzt werden, um zu erkennen, wann eine Episode von Vorhofflimmern stattfindet.

Bei permanentem Vorhofflimmern bietet die CardioSignal-Anwendung keine zusätzlichen Informationen zu Ihrer Erkrankung. In diesem Fall wurde bereits festgestellt, dass Sie an Vorhofflimmern leiden.

Die Anwendung hat Vorhofflimmern erkannt. Ich bin mir sicher, dass ich nicht darunter leide. Woran kann das liegen?

Kinder und Jugendliche: Die CardioSignal-Anwendung ist nicht für Kinder und Jugendliche vorgesehen. Diese weisen häufig eine natürliche Herzfrequenzvariabilität auf, die von der Anwendung als Vorhofflimmern interpretiert werden kann.

Erwachsene: Bei Erwachsenen können eine niedrige Herzfrequenz im Ruhezustand (50 Schläge/Min. oder niedriger) und unregelmäßige Bewegungen des Brustkorbs durch Atembewegungen die Ergebnisse beeinträchtigen. Sie können versuchen, den Atem während der 10 bis 20 Sekunden lang anzuhalten, um festzustellen, ob weiterhin Vorhofflimmern erkannt wird.

Problem mit Sensoren: Einige Android-Geräte verwenden Sensoren, die extrem ungenaue Daten erzeugen. Diese Daten können nicht zur zuverlässigen Erkennung von Vorhofflimmern verwendet werden. Wir bemühen uns, die Liste dieser Geräte im Google Play Store und in diesem FAQ-Abschnitt zu aktualisieren.

Warum erkennt mein Huawei P-Smart-Telefon ständig Vorhofflimmern?

Der Gyroskopsensor des P-Smart FIG-LX1 von Huawei erzeugt ein sehr ungenaues Sensorsignal, das mit Vorhofflimmern verwechselt werden kann. Wir empfehlen daher die Verwendung der CardioSignal-Anwendung nicht für das betreffende Telefonmodell.

Wie kann ich sicherstellen, dass CardioSignal mit meinem Telefon funktioniert?

Die beste Möglichkeit, um sicherzustellen, dass CardioSignal mit Ihrem Telefon funktioniert, ist die Installation über den App Store. Wenn der Anwendungsspeicher das Herunterladen der Anwendung nicht zulässt, liegt dies möglicherweise daran, dass das Betriebssystem Ihres Telefons zu alt ist oder die erforderlichen Bewegungssensoren auf Ihrem Telefon fehlen.

Sie können die CardioSignal-Anwendung kostenlos über den Apple App Store und Google Play Store installieren. Sie können die Messfunktion fünf Mal kostenlos testen. Sie können die Mindestanforderungen für das Telefon im Downloadbereich anzeigen.

Was sind Gyroskope und Beschleunigungsmesser, und warum werden sie benötigt?

Das Gyroskop und der Beschleunigungsmesser sind Bewegungssensoren mit drei Achsen, die in modernen Smartphones üblich sind. Das Gyroskop misst die Rotation, und der Beschleunigungsmesser misst die Beschleunigung.

Die empfindlichen Bewegungssensoren des Telefons können die kleinen Vibrationen im Brustbereich erkennen, die durch die Bewegung des Herzens verursacht werden. CardioSignal kann diese Vibrationen interpretieren, um festzustellen, wie das Herz funktioniert. Die Anwendung benötigt die von beiden Sensoren erfassten Daten, um zuverlässig zu funktionieren.

Ist CardioSignal kostenlos?

Sie können die CardioSignal-Anwendung kostenlos über den Apple App Store und Google Play Store installieren. Sie können die Messfunktion fünf Mal kostenlos testen, bevor Sie entscheiden, ob Sie den Service abonnieren möchten. Die Installation der Anwendung und fünf Messungen sind kostenlos, aber Sie müssen einen Benutzernamen erstellen, um die Messfunktion verwenden zu können.

Kann ich die CardioSignal-Anwendung kostenlos testen?

Ja! Sie können die Messfunktion der CardioSignal-Anwendung fünf Mal kostenlos testen. Sie können die CardioSignal-Anwendung kostenlos über den Apple App Store und Google Play Store installieren. Die Installation der Anwendung und fünf Messungen sind kostenlos.

Wie viel kostet die CardioSignal-Anwendung?

Sie können die Messfunktion der CardioSignal-Anwendung über das Zahlungssystem von Apple oder Google beziehen. Ihnen stehen drei verschiedene Abonnementzeiträume und Preise zur Auswahl: ein Monat, drei Monate und ein Jahr.

Das Abonnement wird je nach ausgewähltem Abonnementzeitraum automatisch verlängert. Beispielsweise wird ein einmonatiges Abonnement monatlich verlängert und vor jedem neuen Abonnementzeitraum in Rechnung gestellt. Ein einmonatiges Abonnement kostet 7,99 €, ein 3-monatiges Abonnement 14,99 €, und ein 1-Jahres-Abonnement 49,99 €.

Die Preise wurden zuletzt am 30. Januar 2020 aktualisiert. Bestehende Abonnements werden automatisch gemäß den Protokollen der Apple- und Google-Zahlungssysteme aktualisiert.

Wie kann ich mein Abonnement kündigen?

Sie können Ihr Abonnement der CardioSignal-Anwendung jederzeit kündigen. Die Vorgehensweise dazu ist bei iPhone- und Android-Telefonen etwas unterschiedlich.

iPhone: Sie können Ihr Abonnement kündigen oder im Einstellungsmenü ändern. Öffnen Sie „Einstellungen“ -> „iTunes & App Store“ -> klicken Sie auf „Apple-ID“ -> „Apple-ID anzeigen“ -> „Abonnements“ -> CardioSignal -> „Abo kündigen“.

Android: Sie können Ihr Abonnement kündigen oder in der Google Play-Anwendung ändern. Öffnen Sie Google Play -> Menü „Öffnen“ (in der oberen linken Ecke) -> „Abos“ -> CardioSignal -> „Abo kündigen“.

Wie kann ich mein Abonnement nach einer Neuinstallation der CardioSignal-Anwendung wiederherstellen?

Sie können Ihr Abonnement der CardioSignal-Anwendung wiederherstellen, z. B. nach der Neuinstallation der Anwendung. Die Vorgehensweise dazu ist bei iPhone- und Android-Telefonen etwas unterschiedlich.

iPhone: Stellen Sie sicher, dass Sie die gleiche Apple-ID verwenden wie bei Ihrer letzten Verwendung der Anwendung. Melden Sie sich mit Ihrem CardioSignal-Benutzernamen bei der CardioSignal-Anwendung an. Wählen Sie „Abonnement“ und „Abonnement wiederherstellen“ aus. Das Abonnement wird wiederhergestellt, und Sie können weiterhin Messungen vornehmen.

Android: Stellen Sie sicher, dass Sie dasselbe Google-Konto wie zuvor verwenden. Melden Sie sich mit Ihrem CardioSignal-Benutzernamen bei der CardioSignal-Anwendung an. Das Abonnement wird automatisch wiederhergestellt, und Sie können weiterhin Messungen vornehmen.

Was ist ein Aktivierungscode oder ein Aktivierungslink?

Sie können die Messfunktion der CardioSignal-Anwendung auch über einen Onlineservice aktivieren. Sie können die Aktivierung über Partner von Precordior Ltd. erwerben. Derzeit verkaufen Apotheken der Apothekenkette Avainapteekit in Finnland die Aktivierung von CardioSignal. Die Aktivierungsanweisungen werden immer per E-Mail gesendet. Die Aktivierung erfolgt nur über einen Onlineservice, im Gegensatz zu früheren Versionen, in denen die Aktivierung in der Anwendung durchgeführt werden musste.

Welche Art von personenbezogenen Daten speichert CardioSignal auf dem Telefon?

Die CardioSignal-Anwendung sendet alle Messdaten an den Precordior-Cloudservice, wo die Daten verschlüsselt und in unserer Datenbank gespeichert werden. Die CardioSignal-Anwendung kann Daten wie z. B. den Messverlauf im Cache der Anwendung speichern. Die Daten werden jedoch fast immer über den Cloudservice durchsucht. Der Cache wird verwendet, um die Anwendung zu beschleunigen, z. B. beim Hochfahren. Die Anwendung speichert auch bestimmte Benutzereinstellungen, wie z. B. Ton- und Vibrationseinstellungen.

Was geschieht mit meinen Daten, wenn ich mein CardioSignal-Konto lösche?

Wenn Sie Ihr CardioSignal-Konto aus den Anwendungseinstellungen löschen, werden alle Ihre persönlichen Daten gelöscht, aber Ihre Messergebnisse und Sensordaten verbleiben in unserer Datenbank. Das bedeutet, dass Sie nach dem Löschen Ihres Kontos nicht mit Daten in unserer Datenbank, wie z. B. Messdaten, in Verbindung gebracht werden können. Wir verwenden Messdaten und Messergebnisse, um unseren Service zu verbessern, wie in den Nutzungsbedingungen angegeben, die Sie während des Einrichtungsprozesses der Anwendung akzeptieren. Neben der Verbesserung unseres Service können wir die von Ihnen erfassten Daten auch anderweitig verwenden, z. B. in Veröffentlichungen.

Wie sicher sind die CardioSignal-Anwendung und der Precordior-Cloudservice?

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen. Deshalb nehmen wir Datensicherheit sehr ernst. Alle Daten, die an den Precordior-Cloudservice gesendet werden, werden über eine verschlüsselte HTTPS-Verbindung übertragen, und alle unsere Datenbanken werden verschlüsselt. Die Server, die zur Erstellung der Datenbank und des Service verwendet werden, sind mit einem privaten Netzwerk verbunden, auf das nicht direkt über das Internet zugegriffen werden kann.

Bei Kennwörtern verwenden wir den PBKDF2-Algorithmus mit SHA256-Hash-Verschlüsselung und den „Streckungsmechanismus“ für Kennwörter, wie von NIST empfohlen. Die Datenbanken des Precordior-Cloudservice verwenden einen Verschlüsselungsalgorithmus, der den AES-256-Standard erfüllt, um sowohl die aktive Datenbank als auch die täglichen Backups zu verschlüsseln.

Es sind weitere ähnliche Produkte verfügbar. Warum sollte ich die CardioSignal-Anwendung verwenden?

Die CardioSignal-Technologie basiert auf der von uns patentierten Gyrokardiographie-Technologie, die das Gyroskop und den Beschleunigungsmesser eines Smartphones verwendet, um Herzbewegungen zu messen. Unsere Technologie wurde bei über 300 Patienten in finnischen Krankenhäusern klinisch getestet. Unsere Forschung hat ergeben, dass die Empfindlichkeit der CardioSignal-Anwendung (Anzeichen von Vorhofflimmern erkannt) 95,3 % und die Genauigkeit (keine Anzeichen von Vorhofflimmern) 96,0 % beträgt. Diese Ergebnisse wurden im Mai 2018 im angesehenen „Circulation, the American Heart Association Journal“ veröffentlicht – der weltweit führenden Publikation für Kardiologie.

Es gibt jedoch auch andere Produkte zur Erkennung von Vorhofflimmern, die auf verschiedenen Technologien basieren. Die Genauigkeit und Zuverlässigkeit dieser Messungen sind jedoch deutlich schlechter, und die Messung kann bis zu 50 % länger dauern als mit der CardioSignal-Anwendung.

Warum sollte ich die CardioSignal-Anwendung verwenden, wenn die Apple Watch die gleiche Funktion bietet?

CardioSignal erfordert keine teuren zusätzlichen Geräte, und fast jeder verfügt bereits über ein kompatibles Smartphone. Die Apple Watch misst Ihre Herztätigkeit zudem nicht ständig. Um Vorhofflimmern zu erkennen oder ein EKG mit einer Apple Watch zu erfassen, müssen Sie still bleiben, und Ihr Puls muss zwischen 50 und 230 Schlägen/Min. liegen.

Um CardioSignal nutzen zu können, müssen Sie lediglich die kostenlose Anwendung im Apple App Store oder Google Play Store installieren. Sie können die Messfunktion fünf Mal kostenlos testen, bevor Sie entscheiden, ob Sie ein Abo abschließen möchten.

Ich habe das Telefon gewechselt. Kann ich denselben CardioSignal-Benutzernamen auf meinem neuen Telefon verwenden?

Ja, das ist möglich. Sie können Ihre früheren Messergebnisse mit demselben CardioSignal-Konto abrufen. Wenn Sie die Messfunktion mit einem Aktivierungscode aktiviert haben, können Sie auch denselben Benutzernamen auf Ihrem neuen Telefon verwenden.

Wenn Sie ein Abonnement für einen Monat, drei Monate oder ein Jahr mit einem iPhone erworben haben und dann zu einem Android-Telefon wechseln oder umgekehrt, funktioniert das Abonnement nicht mehr. In diesem Fall müssen Sie Ihr altes Abonnement kündigen und ein neues Abonnement über das neue Telefon erwerben. Bitte beachten Sie, dass Ihr altes Abonnement automatisch verlängert wird, wenn Sie es nicht kündigen. Siehe die Frage „Wie kann ich mein Abonnement kündigen?“

Ich habe einen Herzschrittmacher. Kann ich die Anwendung verwenden?

Nein, Personen mit einem Herzschrittmacher dürfen die App nicht verwenden. Wenn Sie ein aktiviertes Telefon in die Nähe eines Herzschrittmachers halten, können elektromagnetische Störungen (EMI) auftreten, die zu einer Fehlfunktion des Herzschrittmachers führen können.